Fischereiverein Bissingen Enz 1952 e.V.
Fischereiverein Bissingen Enz 1952  e.V.

Ergänzungen

Liebe Angelfreunde,

bitte beachtet auch folgende Regeln bzw. Bitten, die der Schonung unserer Fische dienen:

  • nur 1 Drilling pro Köder ist erlaubt (der Schwanzdrilling ist ohne Verluste durch Einzelhaken ersetzbar)

 

  • Hartmais, auch gekocht, darf in der Enz nicht verwendet werden – bitte nur Dosenmais nehmen

 

  • Hecht- und Barschbestände der Enz sind in den letzten 10 Jahren extrem geschrumpft. Gehört ihr zu den Glücklichen, die doch einen an den Haken kriegen, so wäre es schön, wenn ihr gerade die alten Laichtiere, die sich schon lange in der Enz behaupten, schonen könntet. Ein Hecht mit mehr als 85cm ist mit Sicherheit ein Weibchen mit mindestens 8 Jahren, ein 30cm Barsch aus der Enz ist min. 10 Jahre alt.

 

  • Äschen sollen bei uns wiedereingebürgert werden, sie sind ganzjährig geschützt.

 

  • Als Köderfische dürfen nur Weißfische (Rotaugen, Gründlinge, Giebel, Döbel) verwendet werden

Aktuelles:

!!!WICHTIG!!!

 

Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass das Befahren und Parken neben den Feldwegen nicht gestattet ist. 

wir bitten Euch die dafür vorgesehene Parkplätze zu benutzen.

Eure 

Vorstandschaft

 

!!!WICHTIG!!!

Termine:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fischereiverein Bissingen Enz e.V